• Hier erhalten sie allgemeine Informationen über Sallingstadt, Walterschlag, Windhof und die Marktgemeinde Schweiggers.

    Hier erhalten sie allgemeine Informationen über Sallingstadt, Walterschlag, Windhof und die Marktgemeinde Schweiggers.

Allgemeines von Sallingstadt

Erstm. urkundl. Erwähnung 1268 "Seligenstatt" im zentralen Waldviertel, Marktgemeinde Schweiggers, Bezirk Zwettl, NÖ gepflegtes Dorf im Quellgebiet der Deutschen Thaya.

Auf einem Blick:

  • Seehöhe: 585 m
  • Einwohner: 240
  • Fläche: 730 ha

Pfarrkirche (13. Jhdt.), Wirtshäuser, Privatzimmer, Urlaub am Bauernhof, Ferienlager "Buntes Dorf" am Pfarrerteich, Jugendgästehaus. Umgeben von romantischen Teichen und herrlichen Wäldern, die zu Spaziergängen und Wanderungen auf 35 km markierten Wanderwegen einladen. Erkunden Sie mit dem Fahrrad die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele der näheren Umgebung. Den sportlichen Familien steht eine wunderschöne Mountainbikestrecke mit dem Start in Sallingstadt zur Verfügung.

Allgemeines von Walterschlag

Erstm. urkundl. Erwähnung 1234 "Uvaltherslag" im zentralen Waldviertel, Marktgemeinde Schweiggers, Bezirk Zwettl, NÖ.

Auf einem Blick:

  • Seehöhe: 613 m

  • Einwohner: 63

  • Fläche: 230 ha

Kapelle, Dorfhaus, Bernhard-Oase, Lugenteich, Weiße Moata Umgeben von romantischen Teichen und herrlichen Wäldern die zu Spaziergängen und Wanderungen auf 35km markierten Wanderwegen einladen. Erkunden Sie mit dem Fahrrad die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele der näheren Umgebung. Den sportlichen Familien steht eine wunderschöne Mountainbikestrecke mit dem Start in Sallingstadt zur Verfügung.

Allgemeines von Windhof

Erstm. urkundl. Erwähnung 1311 "Inner Albern", erste Benennung 1425 - "Windhube" im zentralen Waldviertel, Marktgemeinde Schweiggers, Bezirk Zwettl, NÖ.

Auf einem Blick:

  • Seehöhe: 625 m
  • Einwohner: 29
  • Fläche: 126 ha

 Kapelle (1856), Dorfkeller, Hutmannmarterl.

Allgemeines von Schweiggers

Alle Infos zur Marktgemeinde Schweiggers unter http://www.schweiggers.gv.at